Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Ältere Nachrichten


Der Umbruch in der arabischen Welt

Die Situation in den arabischen Ländern hat sich mit einer Geschwindigkeit verändert, dass einem kaum die Zeit bleibt, über Ursachen und Wirkungen dieser Veränderungen nachzudenken. Mein Fraktionskollege Niema Movassat hat häufig gestellte Fragen beantwortet und als Download zur Verfügung gestellt. Was sind die Hintergründe der Bewegung? Weiterlesen


Herbert Behrens (MdB) – Lohndumping stoppen!

Egal ob im Pflegedienst, im Gebäudereinigerhandwerk oder in Callcentern immer mehr Menschen sind dem flächendeckendem Lohndumping schutzlos ausgesetzt. Die schwarz-gelbe Bundesregierung schaut dem Treiben der Arbeitgeber tatenlos zu. In 20 Ländern der Europäischen Union gibt es branchenübergreifende gesetzliche Mindestlöhne. Was in anderen Ländern selbstverständlich ist, wird Beschäftigten in Deutschland verwehrt. In der Broschüre “Tatort Niedriglohn” – PDF-Datei – hat die Fraktion DIE LINKE... Weiterlesen


Kirchweyhe

Der Sozialverband Deutschland (SoVD) Kirchweyhe fragte Politikerinnen und Politiker nach ihren Antworten zur Frage Sozialabbau. Von rechts: Axel Knörig, MdB CDU, Herbert Behrens, MdB DIE LINKE, Moderator Christoph Starke, Katja Keul, MdB Bündnis 90/Die Grünen, Gabriele Lösekrug-Möller, MdB SPD, und Roland Riese, MdL FDP, mussten gegenüber den rund 60 Gästen Stellung nehmen zur Rente erst ab 67, zum Mindestlohn und anderen sozialpolitischen Themen. Ein Ergebnis: DIE LINKE ist die einzige Partei,... Weiterlesen


„Kein Personalabbau bei der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung“

In der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung (WSV) arbeiten bundesweit mehr als 15.000 Beschäftigte. Die Fachleute kümmern sich um 23.000 Quadratkilometer Seewasser- und 7.300 Kilometer Binnenwasserstraßen. Sie gewährleisten die Sicherheit und Leichtigkeit des Schiffsverkehrs. Nach Plänen des Bundesministeriums für Verkehr soll die WSV von einer „Ausführungs- zur Gewährleistungsverwaltung“ umgewandelt werden. Weiterlesen


Mautausweichverkehr auf der L 135 im Bundestag

Der Ärger der Bürgerinnen und Bürger entlang der L 135 hat den Bundestag erreicht. Am Donnerstag (17.3.) sprach Herbert Behrens zum Thema Maut auf Bundesstraßen. Dabei stellte er kurz die Ideen der LINKEN vor, wie eine sinnvolle Verkehrslenkung mit Hilfe der Maut aussehen muss. Weiterlesen


Die atomare Lüge ist entlarvt. Abschalten! Sofort!

Tausende Menschen im Norden Japans haben durch das Erdbeben und der folgenden Flutwelle ihr Leben verloren. In das Chaos von Zerstörung und Tod stößt jetzt die unsichtbare Bedrohung. Hunderttausende werden evakuiert, um sie vor dem atomaren Fallout zu schützen. Nach den Katastrophen in der zivilen Nutzung der Energieerzeugung mit Atomkraft in Harrisburg, USA, am 28. März 1979, in Tschernobyl, UdSSR, am 26. April 1986 macht das Unglück in Fukushima, Japan, unübersehbar: Es gibt keine... Weiterlesen


Döntjes und Leugnen der Kriegswirklichkeit

Friedensfreunde aus Bremervörde, Osterholz und Bremen bildeten das „Beobachtungsteam gegen die Militarisierung der Gesellschaft“. Anlässlich eines öffentlichen Gelöbnisses waren sie am 9. März nach Zeven gefahren und forderten Öffentlichkeit, Soldaten und deren Angehörige auf, sich einen Kopf zu machen über die Ausrichtung der Bundeswehr als internationale Interventionsarmee. Weiterlesen


Zum Internationalen Frauentag ins Haus am Barkhof

Rote Rosen überreichten Dorothea Brauns (li.) und Bundestagsabgeordneter Herbert Behrens den Mitarbeiterinnen und Bewohnerinnen im Haus am Barkhof anlässlich des Internationalen Frauentages. Heimleiterin Christa Wöhler und Anna Katt freuten sich über den Besuch und luden die Gäste zum Kaffeetrinken ein. Weiterlesen


Zum 100. Frauentag

Mit Gedichten, Liedern und Texten zur Gleichberechtigung der Frau in allen gesellschaftlichen Bereichen gestaltet DIE LINKE den Frauentag im Büro ihres Bundestagsabgeordneten Herbert Behrens. Musikalisch begleitet wird die Veranstaltung mit Gitarrenmusik von Luis Luna. Weiterlesen


Herbert Behrens

Aufschwung am Arbeitsmarkt sieht anders aus

Landkreis Osterholz. Die Regierungsparteien im Bundestag überschlagen sich mit Erfolgsmeldungen auf dem Arbeitsmarkt. Zweifelhafte Erfolge, denn im Landkreis Osterholz waren 88 von 239 der im Januar bei der Arbeitsagentur gemeldeten Stellen Arbeitsplätze bei Arbeitnehmerüberlassungsfirmen - das ist eine Quote von 36,8 Prozent. Knapp 900 der rund 21.500 sozialversicherungspflichtigen Beschäftigungsverhältnisse im Landkreis sind Leiharbeitsverhältnisse - eine Quote von 4,2 Prozent. "Diese Zahlen... Weiterlesen


Herbert Behrens

Kriegskoalition setzt Einsatz in Afghanistan fort

Außen- und Verteidigungsminister haben in den letzten Wochen ein Theater über die Frage des Abzugsbegins aufgeführt. Aber selbst die SPD hat mittlerweile bemerkt, dass die Regierung in ihrem neuen Mandat keinen Abzugstermin nennt. Die Bundesregierung plant die deutsche Kriegsbeteiligung für mindestens vier weitere Jahre. Weiterlesen


Demokratie lebt von Transparenz und Aufklärung. Geheim ist das Gegenteil

DIE LINKE setzt sich für eine umfassende Presse- und Informationsfreiheit ein. Die Veröffentlichungen von politischen Dokumenten seitens WikiLeaks sind ein Beitrag zur Demokratisierung der Gesellschaften, weil sie Herrschaftswissen überwinden. WikiLeaks ist Teil einer kritischen Öffentlichkeit, die maßgeblich zur Transparenz beiträgt, so dass Völker- und Menschenrechtsverstöße schwerer unter den Teppich zu kehren sind. Im Juli 2010 konnte WikiLeaks durch die Veröffentlichung eines Videos aus... Weiterlesen


Wir zahlen nicht für Eure Krise

Während die Bundesregierung heute ihr Kürzungspaket im Bundestag zur Abstimmung stellte, protstierten mehrere tausend Menschen vor dem Brandenburger Tor gegen die asozialen Vorhaben von Merkel und Co. In seiner Rede auf der Kundgebung erklärte Gregor Gysi: Der Bundeshaushalt 2011 geht es um eine grobe soziale Ungerechtigkeit und eine Verletzung der Demokratie. Wir haben uns in den letzten Jahren zu viel bieten lassen Weiterlesen


»Beim Kampf gegen Kindesmissbrauch keine Zeit verstreichen lassen«

Herbert Behrens, stellvertretender Vorsitzender des Unterausschusses Neue Medien des Bundestages, über die Expertenanhörung zum Kampf gegen die Darstellung von Kindesmissbrauch im Internet Im Bundestag hat am 25. Oktober der Unterausschuss neue Medien getagt. Worum ging es dabei? Wir haben uns mit dem Kampf gegen die Darstellung von Kindesmissbrauch im Internet befasst - einem sehr sensiblen und schwierigen Thema. Dazu hatten wir Sachverständige eingeladen, die uns aus technischer Sicht... Weiterlesen


Beltquerung 21? Proteste gegen Tunnelblick!

Lautstark empfangen rund 450 Menschen Bundeskanzlerin Merkel in Lübeck. Gegner einer festen Fehmarnbelt-Querung demonstrieren Seite' an Seit' mit der Anti-AKW-Bewegung und Menschen von der Blindenhilfe. Die Beltquerungsgegner haben lautstarke "Argumente" mitgebracht: Der ohrenbetäubende Lärm vorbeifahrender schwerer Güterzüge vom Band soll deutlich machen, was die Tourismusorte an der schleswig-holsteinischen Ostseeküste erwartet, wenn es bei den Planungen für eine Hinterlandanbindung der... Weiterlesen


Herbert Behrens

„Machen Sie weiter so!“ sagt uns eine Frau in Trauerkleidung

Machen Sie weiter so!“ sagt uns eine Frau in Trauerkleidung, als sie an unserem Transparent vorüber geht. Sie kommt gerade aus der Selsinger Kirche, wir stehen wieder einmal mit unserer Forderung „Truppen raus aus Afghanistan“ nahe der Kirche, wo die Trauerfeier für den vierten Toten aus dem Selsinger Fallschirmspringergeschwader mit großen militärischen Prozedere stattfand. Der 26-jährige aus Halle war bei einem Selbstmordattentat am 7. Oktober getötet worden. Wir kommen mit der Frau ins... Weiterlesen


Erneuten Verfassungsbruch bei Hartz IV in Karlsruhe und im Bundesrat stoppen!

Fünf Euro. Mehr ist der schwarz-gelben Koalition die Menschenwürde von Erwachsenen nicht wert. Die Bun­desregierung will den Hartz-Regelsatz für Erwachsene von 359 auf 364 Euro monatlich erhöhen. Der Regelsatz für Kinder bleibt unverändert. Kinder sind also für Union und FDP keine vollwertigen Menschen, oder ihre Würde ist für die Regierungsparteien eine zu vernachlässigende Größe. Die Bundesregierung hat sich entschieden, die Hartz IV-Beziehenden zu verhöhnen. Die neue Berechnung der... Weiterlesen