Archiv
18. Februar 2017 Bericht/Öffentlichkeitsarbeit

U-25-Fahrt nach Berlin vom 7. bis 9. Juni

Mit Neugier und Interesse an der Arbeit eines Bundestagsabgeordneten kamen in dieser Woche rund 50 Schülerinnen und Schüler der  IGS Osterholz-Scharmbeck nach Berlin. Bevor es in die Reichstagskuppel ging, löcherten sie Herbert Behrens eine Stunde lang mit Fragen nach bezahlbarem Nahverkehr und sozialer Gerechtigkeit. Und mit der ... Mehr...

 
18. Februar 2017 Abgasskandal/Bericht

Viele Antworten schuldig geblieben

Im Abgas-Untersuchungsausschuss wurden in dieser Woche unter anderem Verkehrsminister Alexander Dorbindt (CSU) und seine Amtsvorgänger Wolfgang Tiefensee (SPD) und Peter Ramsauer (CSU) befragt. Auch der niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) musste in seiner Funktion als VW-Aufsichtsrat in den Zeugenstand. Er beteuerte, dass er... Mehr...

 
16. Februar 2017 Allgemeines/Bericht

Zeichen gegen Einsatz von Kindersoldaten

Am Mittwoch setzten zahlreiche Bundestagsabgeordnete im Rahmen des „Red Hand Days“ (Tag der Roten Hände) ein Zeichen gegen den Einsatz von Kindersoldaten. Experten schätzen die Zahl minderjähriger Soldaten auf rund 250.000 - obwohl ein UN-Vertrag seit 2002 den Einsatz von Kindern untersagt. Auch Herbert Behrens beteiligte sich in Berlin an der... Mehr...

 
13. Februar 2017 Allgemeines/Bericht/Öffentlichkeitsarbeit

Wahl des Bundespräsidenten

Am 12. Februar wählte die Bundesversammlung den neuen Bundespräsidenten. Weil sich die Große Koalition bereits im Vorfeld auf Frank Walter Steinmeier (SPD) geeinigt hatte und auch die Grünen ihre Unterstützung signalisiert hatten, war der Wahlausgang keine Überraschung. Dennoch setzte DIE LINKE mit ihrem Kandidaten Professor Christoph Butterwegge... Mehr...

 
2. Februar 2017 Abgasskandal/Bericht

Die Selbst„aufklärung“ des Abgasbetrugs bei VW ist gescheitert

Christine Hohmann-Dennhardt fliegt aus dem VW-Vorstand. Gründe werden nicht genannt, aber die Belegschaft muss zwölf Millionen Euro für den „goldenen Handschlag“ erwirtschaften. „Das Total-Versagen des VW-Vorstandes und des Aufsichtsrates zur Aufklärung des Betrugsskandals im Konzern hat eine neue Stufe erreicht“, kommentiert Herbert Behrens.... Mehr...

 
19. Januar 2017 Bericht/Umwelt

Fracking und Verkehrspolitik

Am Dienstag traf Herbert Behrens die Schüler Felix und Patrizia. Die beiden absolvieren ein Praktikum in der Bundestagsverwaltung, zum Programm gehören auch Gespräche mit Abgeordneten. In dieser Legislatur hatte sich Behrens bereits zum sechsten Mal zur Mitwirkung bereit erklärt. Die Gäste wollten unter anderem wissen, wie der niedersächsische... Mehr...

 
10. Januar 2017 Aktionen/Bericht

Große Friedensdemonstration in Bremerhaven

Am Samstag, den 7. Januar 2017 nahmen viele hundert Menschen an einer großen Friedensdemonstration in Bremerhaven teil. Darunter waren auch viele Mitglieder der LINKEN aus Niedersachsen und Bremen. Anlass war die Verlegung einer ganzen Brigade der US-Streitkräfte über die Seestadt und Garlstedt (Landkreis Osterholz) an die NATO-Ostgrenze. Dort... Mehr...

 
24. Dezember 2016 Herbert Behrens/Info

Weihnachtsbotschaft

Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Freundinnen und Freunde, schon wieder rum. Das Jahr 2016 geht zuende. Es war voller wichtiger Ereignisse, doch es dominieren die der letzten Tage. Kein Gespräch ohne die Nachfrage: "Was sagst Du denn zu Berlin?" Dieser Terror-Akt macht deutlich, welche Kraft Hass entwickeln kann. Unschuldige... Mehr...

 
21. Dezember 2016 Bericht/Öffentlichkeitsarbeit

„Unabhängige Jugendarbeit vom Feinsten“

Die Abgeordneten der linken Bundestagsfraktion verzichten seit Jahren auf die Diätenerhöhungen.Sie fließt stattdessen - nach Steuern - in die Kasse des Fraktionsvereins, der damit auf Antrag soziale und kulturelle Projekte und Institutionen unterstützt. Auch der Verein „Villa Rotenburg“ bewarb sich um Unterstützung. Und hatte Erfolg. Am... Mehr...

 
19. Dezember 2016 Bericht/Schifffahrt

Fähre Cuxhaven-Brunsbüttel hat Potenzial

Herbert Behrens, Mitglieder der LINKEN Cuxhaven und Dithmarschen sowie die Vorsitzende der LINKEN Schleswig-Holstein, Marianne Kolter setzten am Sonnabend ein Zeichen für hohe Sozialstandards auf der Fähre Cuxhaven-Brunsbüttel. Die estnische Reederei plant den Wechsel zur Billigflagge, um die sozialen Bedingungen der Belegschaft zu senken. So... Mehr...

 

Treffer 1 bis 10 von 408